Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tanzende in einem Techno-Club

© über dts Nachrichtenagentur

01.06.2017

Marteria „Habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen“

„Kein Alkohol, nur ab und zu ein bisschen kiffen.“

Berlin – Der Rapper Marteria ist partymüde: „Ich habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen“, sagte er dem Magazin „Business Punk“ (Ausgabe 3/2017).

„Meine gesamten Zwanziger habe ich in Berlin gelebt, habe den ganzen Wahnsinn mit drei Tage feiern mitgemacht. Jetzt ist mein Leben ein anderes: Total straight, kein Alkohol, nur ab und zu ein bisschen kiffen.“

Bevor er als Rapper durchstartete, sei nicht immer alles nach Plan gelaufen: „Ich habe zwei Jahre lang Hartz IV bekommen, habe mich durch die Stadt gekellnert, war Grillwalker am Berliner Hauptbahnhof. Ich habe die ganze Zeit nichts Richtiges auf die Reihe bekommen, weil ich nur Rap-Texte im Kopf hatte.“

Seinen heutigen Erfolg sieht er als eine Kombination aus Glück und Beharrlichkeit. „Glück ist ein unfassbar wichtiger Faktor. Aber ich glaube, diese Momente erarbeitet man sich. Ich merke total, dass an diesem Karma-Ding was dran ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marteria-habe-mit-dem-feierwahnsinn-und-dem-nachtleben-abgeschlossen-97541.html

Weitere Nachrichten

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

Eurovision Song Contest Sängerin Levina hat ESC-Enttäuschung weitgehend weggesteckt

Levina, die vor sechs Wochen beim Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew mit mageren sechs Punkten auf dem vorletzten Platz gelandet war, hat nun die herbe ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Dichter Jürgen Becker lobt neuen Büchner-Preisträger Jan Wagner

Der Dichter Jürgen Becker hat neuen Georg-Büchner-Preisträger Jan Wagner gelobt. Becker, der vor drei Jahren mit dem Büchner-Preis ausgezeichnet wurde, hob ...

Geigen

© über dts Nachrichtenagentur

Musikerziehung Gregor Meyle sieht Eltern in der Pflicht

Der Musiker Gregor Meyle führt das abnehmende Interesse vieler Kinder daran, ein Instrument zu lernen, auf die mangelnde Initiative der Eltern zurück. ...

Weitere Schlagzeilen