Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Marktführer macht Kaffee 50 Cent billiger

© dapd

14.04.2012

Tchibo Marktführer macht Kaffee 50 Cent billiger

Konzern gibt Preisvorteil am Rohstoffmarkt weiter.

Hamburg – Der größte deutsche Kaffeeröster Tchibo senkt die Preise für alle Röstkaffees um 50 Cent pro Pfundpackung. Der Hamburger Konzern begründete die Preissenkung mit den niedrigeren Kosten für Rohkaffee. „Die Spekulationen am Rohkaffeemarkt haben sich in den letzten Monaten beruhigt. Nun ist es soweit“, sagte Tchibo-Sprecher Arnd Liedtke am Samstag der Nachrichtenagentur dapd.

Die Preissenkung gilt ab Montag, wie er sagte. Ein Pfund der am meisten verkauften Sorte „Feine Milde“ werde im Preis von 5,99 auf 5,49 Euro gesenkt, ein Rückgang um mehr als acht Prozent. Tchibo hatte die Preise zuletzt im Februar 2011 erhöht. Damals versprach der Konzern einen Preissenkung, falls die Rohstoffkosten fallen.

Marktkenner rechnen damit, dass auch andere Kaffeeanbieter den Preis senken, wenn der größte Anbieter den Druck erhöht. Im Februar 2010 vor der letzten Preisrunde kostete ein Pfund „Feine Milde“ noch 4,99 Euro.

Der neben dem Rohstoff größte Kostenpunkt bei Kaffee sind die Steuern: In Deutschland beträgt der Steuersatz für Röstkaffee 2,19 Euro je Kilogramm. Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen. Rund 150 Liter trinkt jeder Bundesbürger im Durchschnitt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marktfuehrer-tchibo-macht-kaffee-50-cent-billiger-50418.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen