Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Blonde Frau mit Telefon

© dts Nachrichtenagentur

06.05.2012

Marktforschung Samsung hängt Nokia bei Smartphone-Verkäufen ab

Nokia verliert trotz der neuen Lumia-Geräte an Boden,

Berlin – Der koreanische Hersteller Samsung hat an der Spitze des deutschen Smartphone-Markts Nokia abgelöst und auch Apple in der Gunst der Nutzer überholt. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens comScore meldet, setzen 24 Prozent der Smartphone-Nutzer in Deutschland jetzt bevorzugt ein Samsung-Gerät ein.

Apple liegt demnach konstant bei etwa 22 Prozent. Nokia verliert trotz der neuen Lumia-Geräte an Boden und wird noch von 21,6 Prozent aller Smartphone-Nutzer eingesetzt. Im Dezember 2010 hatte der Nokia-Anteil 41 Prozent betragen.

Die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik erwartet, dass in Deutschland in diesem Jahr etwa 18 Millionen Smartphones verkauft werden und acht Millionen klassische Handys.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marktforschungsunternehmen-samsung-hangt-nokia-bei-smartphone-verkaufen-in-deutschland-ab-54000.html

Weitere Nachrichten

Reisende am Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

DIHK Tourismusbranche erwartet „Super-Sommer“

Die Tourismuswirtschaft startet nach einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) voller Optimismus in die Sommerferien. "Wir ...

Streik

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Organisationsgrad der Gewerkschaften bei 18,9 Prozent

Nicht einmal jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland ist Mitglied einer Gewerkschaft: Das belegt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), ...

Bundesrechnungshof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rechnungshof rügt A400M-Deal

Der Bundesrechnungshof hat dem Bundestag abgeraten, dem Kauf von 13 weiteren Transportfliegern des Typs A400M für die Bundeswehr zuzustimmen: "Der Antrag ...

Weitere Schlagzeilen