Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© dts Nachrichtenagentur

19.05.2012

Merkel Märkte für deutsche Produkte in der EU sichern

Eine solide Haushaltspolitik und Wachstumsinitiativen gehörten „eng zusammen“.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Abhängigkeit des Wohlstands in Deutschland von der europäischen Entwicklung unterstrichen. Es gehe darum, „unsere Exportchancen weiter zu nutzen“, sagte sie in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Gerade in der Europäischen Union müsse Deutschland deshalb seine Märkte sichern „und auf eine stabile Währung und Wachstum im Euro-Raum und in der gesamten Europäischen Union achten“. Eine solide Haushaltspolitik – in Form des Fiskalpakts – und Wachstumsinitiativen gehörten „eng zusammen“, erklärte die Bundeskanzlerin.

Hierüber will Merkel am kommenden Donnerstag auch bei der Jahrestagung des Zentralverbandes der Elektroindustrie sprechen. Diese Branche leiste „einen ganz wesentlichen Beitrag bei der Frage von Innovation und Forschung“, betont die Bundeskanzlerin. Deutschland habe hier eine Spitzenposition. „Dies zeigt sich in unserer Hightech-Strategie und in der Tatsache, dass wir sehr nah an das Ziel herangekommen sind, drei Prozent unseres Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung auszugeben.“

Auch bei der Energiewende spiele die Elektroindustrie eine wichtige Rolle, so Merkel weiter. Der effiziente Ressourceneinsatz werde in Zukunft immer wichtiger. Hierbei habe die Elektroindustrie eine Schlüsselstellung. Als Beispiele nennt die Bundeskanzlerin die Entwicklung intelligenter, moderner Netze und den effizienten Energieeinsatz bei Anlagen und Maschinen.

Merkel will der Elektroindustrie berichten, wie die Bundesregierung zur Sicherung des Fachkräftebedarfs beiträgt. Die Bundesregierung habe „eine Reihe von Initiativen gestartet“, unter anderem die Umsetzung der europäischen Richtlinie zur „Blauen Karte“, um Fachkräften die Zuwanderung zu erleichtern, und die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/markte-fur-deutsche-produkte-in-der-eu-sichern-54325.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen