Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mark Zuckerberg will Hälfte seines Vermögens spenden

© dts Nachrichtenagentur

09.12.2010

Mark Zuckerberg Mark Zuckerberg will Hälfte seines Vermögens spenden

San Francisco – Der Gründer des sozialen Netzwerks Facebook, Mark Zuckerberg, ist dem US-amerikanischen Spendenprojekt „The Giving Pledge“ beigetreten. Dabei verpflichten sich die beteiligten US-Milliardäre, mindestens die Hälfte ihres Vermögens abzutreten. „Menschen warten oft lange in ihrer Karriere, bevor sie etwas zurückgeben. Aber warum warten, wenn so viel getan werden muss“, erklärte Zuckerberg am Donnerstag.

Das Projekt wurde in diesem Jahr von dem Großinvestor Warren Buffett und dem Microsoft-Gründer Bill Gates gestartet. Bislang haben 57 Personen beziehungsweise Familien den „Giving Pledge“ unterzeichnet. Neben Zuckerberg stehen auch der AOL-Gründer Steve Case, der New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg oder Hollywood-Regisseur George Lucas auf der Liste der Spender.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mark-zuckerberg-will-haelfte-seines-vermoegens-spenden-17848.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen