Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Margot Honecker nennt DDR-Flucht „Dummheit

© dapd

30.03.2012

Dokumentation Margot Honecker nennt DDR-Flucht „Dummheit“

Die einst mächtigste Frau der DDR zeigt sich uneinsichtig.

Hamburg – Margot Honecker spricht in einem Fernsehinterview erstmals offen über das Ende der DDR. In der NDR-Dokumentation „Der Sturz – Honeckers Ende“, die am Montagabend (2. April, 21.00 Uhr) im Ersten ausgestrahlt wird, zeige sich die einst mächtigste Frau der DDR und Gattin des SED-Chefs Erich Honecker uneinsichtig mit den an der Mauer getöteten Flüchtlingen, teilte der Sender am Freitag mit. „Der brauchte ja nicht über die Mauer zu klettern. Diese Dummheit mit dem Leben zu bezahlen, das ist schon bitter“, sagte die 84-Jährige laut NDR.

Der Film analysiert den Angaben zufolge mit Original-Filmausschnitten und Zeitzeugen-Interviews von Opfern, aber auch Staatsmännern wie Helmut Schmidt, Wolfgang Schäuble und Michael Gorbatschow die letzten Tage des einstigen DDR-Machthabers, der im August 100 Jahre alt geworden wäre.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/margot-honecker-nennt-ddr-flucht-dummheit-48293.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen