Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

18.12.2012

1899 Hoffenheim Marco Kurz wird angeblich neuer Trainer

„Wir haben keinen einzigen Zentimeter mehr zu verschenken“.

Sinsheim – 1899 Hoffenheim steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung von Marco Kurz, ehemaliger Trainer vom 1. FC Kaiserslautern. Wie die „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtet, soll sich der Verein mit Kurz auf einen Vertrag bis 2014 geeinigt haben. Auch wenn Hoffenheim-Manager Andreas Müller Kurz als neuen Trainer bisher noch nicht bestätigen wollte, habe er bereits eine Entscheidung getroffen, so Müller vielsagend.

Der Nachfolger des kürzlich entlassenen TSG-Trainers Markus Babbel soll dem Zeitungsbericht zufolge am heutigen Dienstag offiziell vorgestellt werden.

Nach den bisher eher durchwachsenen Leistungen und lediglich zwölf Punkten aus 17 Bundesligaspielen werden in Kurz große Erwartungen gesteckt. Für TSG-Manager Müller steht fest: „Wir haben keinen einzigen Zentimeter mehr zu verschenken“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marco-kurz-wird-angeblich-neuer-trainer-58229.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen