Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Marco Huck nimmt die Klitschko-Brüder ins Visier

© dapd

27.02.2012

Boxen Marco Huck nimmt die Klitschko-Brüder ins Visier

„Ich fühle mich betrogen“.

Berlin – Schwergewichts-Newcomer Marco Huck sucht nach seiner umstrittenen Punktniederlage gegen Weltmeister Alexander Powetkin am Samstag bereits die nächste Herausforderung und möchte nun Witali und Wladimir Klitschko herausfordern.

„Ich bin bereit für die Klitschkos“, sagte der 27 Jahre alte Boxprofi im Gespräch mit der „Bild“-Zeitung und nahm den Mund gewohnt voll: „Ich, der fast zehn Kilo leichter ist, habe schon den Weltmeister und Olympiasieger Powetkin fast k.o. geschlagen.“ Auch gegen Powetkin will er noch einmal antreten: „Ich möchte eine Revanche. Ich fühle mich betrogen“, sagte Huck.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/marco-huck-nimmt-die-klitschko-brueder-ins-visier-42749.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

Wladimir Klitschko „Ich habe gelitten wie ein Hund“

Im Juli wird der Box-Profi Wladimir Klitschko den Rückkampf gegen den Briten Tyson Fury bestreiten. Ende November des vergangenen Jahres hatte Klitschko in ...

Wladimir Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

Schwergewicht Klitschko hält sich nicht für einen langweiligen Boxer

Wladimir Klitschko kann nichts mit Vorwürfen anfangen, er sei ein langweiliger Boxer. "Ich kämpfe in Düsseldorf zum siebten Mal in einem großen Stadion, es ...

Wladimir Klitschko

© Klitschko Management Group GmbH, k-mg.com / CC BY-SA 3.0 DE

Lennox Lewis über Klitscho „Ihm fehlt noch der wichtigste Gürtel“

Der ehemalige Schwergewichts-Boxweltmeister Lennox Lewis sieht den seit zehn Jahren amtierenden Weltmeister Wladimir Klitschko nicht auf seinem Niveau. ...

Weitere Schlagzeilen