Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mannschaft auf Weg zum Auswärtsspiel verunglückt

© dapd

26.02.2012

1. FC Nürnberg Mannschaft auf Weg zum Auswärtsspiel verunglückt

Bus der Frauenfußballmannschaft des FC Nürnberg in Unfall verwickelt – Sieben Spielerinnen verletzt.

Erlangen – Auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel ist die Frauenfußballmannschaft des FC Nürnberg bei einem Verkehrsunfall verunglückt. Sieben Spielerinnen und drei weitere Personen wurden dabei am Samstag leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Mannschaft war mit drei Fahrzeugen unterwegs, die alle beim Auffahren auf ein Stauende in Kollisionen verwickelt waren. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Nach Vereinsangaben handelte es sich um die zweite Mannschaft. Sie spielt in der Bezirksoberliga. Das geplante Spiel fiel aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mannschaft-auf-weg-zum-auswaertsspiel-verunglueckt-42505.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen