Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto Archiv

© über dts Nachrichtenagentur

14.05.2015

Mannheim Bombenalarm im Finale von „Germany`s next Topmodel“

Ein Mann im Publikum sei „auffällig“ geworden.

Mannheim – Prosieben hat das Finale der zehnten Staffel von „Germany`s next Topmodel“ am Donnerstagabend abgebrochen. Die „Bild-Zeitung“ berichtete unter Berufung auf einen Augenzeugen, ein Mann im Publikum sei „auffällig“ geworden, anschließend seien angeblich Bombenspürhunde zum Einsatz gekommen, daraufhin sei der Saal geräumt worden.

Tatsächlich mussten alle Zuschauer die SAP Arena verlassen. Prosieben zeigte schon ab etwa 21:15 Uhr zunächst minutenlang Rückblicke, dann einen langen Werbeblock und anschließend den Film „Blind Side – Die große Chance“ mit Sandra Bullock in der Hauptrolle.

Im Finale kämpften zuletzt noch die drei Kandidatinnen Ajsa Selimovic, Anuthida Ploypetch und Vanessa Fuchs um den Sieg. Die 18-jährige Katharina Wandrowsky war bereits als Viertplatzierte ausgeschieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mannheim-bombenalarm-im-finale-von-germanys-next-topmodel-83556.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen