Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.03.2010

Mann will nach Mord an Ehefrau Suizid begehen

Hamburg – In Hamburg wird ein 75-jähriger Mann derzeit verdächtigt, seine 88-jährige Ehefrau gestern getötet zu haben. Nach Angaben der Polizei wollte der Verdächtige nach der Tat Selbstmord begehen, indem er sich vor einen Bus warf. Bei dem Unfall wurde der mutmaßliche Täter allerdings nur leicht verletzt. Nachdem der 75-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert worden war, habe er den Mord an seiner Ehefrau gestanden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Mann seine Frau erstickt. Die Ermittlungen der Behörden dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-will-nach-mord-an-ehefrau-suizid-begehen-8504.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken

In Hessen ist die Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken. Im laufenden Jahr hätten bis Ende April nur 1.399 Ausländer durch eine ...

Senioren mit Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Arbeitnehmerflügel will Rentenniveau längerfristig wieder erhöhen

Nach der Vorlage des Rentenkonzepts von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz werden in der SPD Forderungen nach weitergehenden Korrekturen in der ...

Weitere Schlagzeilen