Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Mann mit abgeschnittener Nase aufgefunden

Graz – In der österreichischen Stadt Graz ist gestern früh auf der Herrentoilette einer Gaststätte ein Mann schwer verletzt worden. Wie lokale Medien heute berichten, waren dem 49-Jährigen die Nase amputiert und beide Lippen aufgeschnitten worden. Eine Kellnerin hatte den Afghanen gegen 6:30 Uhr offenbar kurz nach dem Vorfall in einer Blutlache auf dem Boden der Toilette gefunden. Über den Hintergrund sowie den Täter ist derzeit nichts bekannt, das Personal und die Gäste des Lokals konnten keine Aussage machen. Das Opfer selbst liegt derzeit im künstlichen Koma. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-mit-abgeschnittener-nase-aufgefunden-5735.html

Weitere Nachrichten

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Volker Kauder

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Kauder dringt auf schnelle Entscheidung zu Abzug aus Incirlik

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) dringt auf eine schnelle Entscheidung für den Abzug der Bundeswehrsoldaten aus Incirlik. "Die Bundeswehr muss aus ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Weitere Schlagzeilen