Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.01.2010

Mann mit abgeschnittener Nase aufgefunden

Graz – In der österreichischen Stadt Graz ist gestern früh auf der Herrentoilette einer Gaststätte ein Mann schwer verletzt worden. Wie lokale Medien heute berichten, waren dem 49-Jährigen die Nase amputiert und beide Lippen aufgeschnitten worden. Eine Kellnerin hatte den Afghanen gegen 6:30 Uhr offenbar kurz nach dem Vorfall in einer Blutlache auf dem Boden der Toilette gefunden. Über den Hintergrund sowie den Täter ist derzeit nichts bekannt, das Personal und die Gäste des Lokals konnten keine Aussage machen. Das Opfer selbst liegt derzeit im künstlichen Koma. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-mit-abgeschnittener-nase-aufgefunden-5735.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen