Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.01.2010

Mann im US-Bundesstaat Ohio mit seltener Methode hingerichtet

Columbus – Im US-Bundesstaat Ohio ist heute ein Mann mit einer seltenen Methode hingerichtet worden. Zum zweiten Mal in der Geschichte der USA erhielt der Delinquent nur ein einziges Gift per Spritze. Normalerweise werden mehrere Mittel nacheinander gespritzt, darunter auch ein Betäubungsmittel. In diesem Fall soll lediglich Natrium Thiopental benutzt worden sein. Der Mann hatte im Jahr 1993 einen Raubüberfall auf einen Laden begangen und dabei den Besitzer, einen arabischen Immigranten, erschossen. Im Gefängnis war der Täter zum Islam konvertiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-im-us-bundesstaat-ohio-mit-seltener-methode-hingerichtet-5648.html

Weitere Nachrichten

Benjamin Netanyahu 2012

© U.S. Department of State / gemeinfrei

CDU Außenpolitiker kritisieren Absage von Netanjahu an Gabriel

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen kritisiert die israelische Regierung für die Absage des Treffens mit Außenminister Sigmar Gabriel. Röttgen sagte der ...

Bernd Riexinger Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Riexinger Linke müssen Widerstand gegen Le Pen organisieren

Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich hat sich Linkspartei-Chef Bernd Riexinger dafür ausgesprochen, alles zu tun, "um Le Pen zu ...

Robert Lewandowski 2017 FC Bayern

© Rufus46 / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokalhalbfinale Ex-BVB-Kapitän Kehl sieht Bayern unter größerem Druck

Sebastian Kehl glaubt daran, dass sich Borussia Dortmund im DFB-Pokalhalbfinale gegen den FC Bayern München durchsetzen wird. "Beiden Teams hat das ...

Weitere Schlagzeilen