Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mann bietet Baby im Internet zum Verkauf an

© Gerd Altmann / pixelio.de

03.09.2012

Frankreich Mann bietet Baby im Internet zum Verkauf an

Kind sei eindeutig nicht von ihm und er wolle es daher abgeben.

Paris – In Frankreich hat ein Mann versucht, ein Baby über eine Internet-Plattform zu verkaufen. Eine Kinderhilfsorganisation war auf die Anzeige aufmerksam geworden und meldete sie den zuständigen Behörden. Die Anzeige war unter der Rubrik „Möbel“ erschienen. Der Verkäufer erklärte laut Angebotstext, dass Kind sei eindeutig nicht von ihm und er wolle es daher abgeben. Der Preis sei „verhandelbar“.

Ob es sich bei dem Angebot um einen Scherz handelt, ist bislang noch unklar, die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Bereits 2011 waren über die gleiche Internetseite vier Kinder zum Preis von 950 Euro angeboten worden. Ein paar Monate zuvor hatte dort ein Mann seine Frau verkaufen wollen. In beiden Fällen handelte es sich um einen Scherz, wie sich später herausstellte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mann-bietet-baby-im-internet-zum-verkauf-an-56410.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen