Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

25.07.2011

Manifest des Norwegen-Attentäters enthält Hinweise auf mögliche Mitwisser

Oslo – In dem über 1.500 Seiten umfassenden Pamphlet, das der norwegische Attentäter vor seiner Bluttat im Internet veröffentlichte, findet sich nach Informationen von „Welt Online“ ein Hinweis auf mögliche Mittäter oder Mitwisser. Der Täter spricht in seinem Tagebuch von zwei weiteren „Zellen“. Auf Seite 1.437 des Dokuments heißt es: „Logistische Planung am 01. März (2011): `Sobald ich die Farm gemietet habe, plane ich all meine Ausrüstung in das Farmhaus zu bringen und mit der Phase `Herstellung von Sprengstoff` zu beginnen. Diese Operation wird kurz nach der Bau-Phase ausgeführt werden. Werde danach versuchen, in Kontakt zu treten mit Zelle 8b und 8c Ende März.`“

Nähere Ausführungen dazu, wer oder was die „Zellen 8b und 8c“ sind, finden sich nicht in der Kampfschrift. Der Norweger bezeichnet sich an einer Stelle allerdings selbst als „Justiciar Ritter-Kommandeur, Zelle 8“. Laut eigener Angabe handelte der 32-Jährige bei seiner Tat allein. Auch Polizei und Ermittler-Kreise bestätigten gegenüber norwegischen Medien, es gebe bislang keine Hinweise auf Mittäter. Der Attentäter sei kein Mitglied einer bekannten norwegischen oder skandinavischen Neonazi-Organisation, hieß es.

In Deutschland prüft das Bundesamt für Verfassungsschutz mögliche Verbindungen in die deutsche Neonazi-Szene. Konkrete Hinweise auf direkte Kontakte in rechtsextreme Kreise in der Bundesrepublik gibt es jedoch nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manifest-des-norwegen-attentaeters-enthaelt-hinweise-auf-moegliche-mitwisser-24417.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen