Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

ThyssenKrupp Essen 2013

© Tuxyso / CC BY-SA 3.0

01.06.2017

"Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit" Lage bei Thyssenkrupp schwieriger als bisher bekannt

Drei der fünf Konzernsparten haben Probleme mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Düsseldorf – Vor einer möglichen Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem britisch-indischen Konkurrenten Tata ist die Lage des Ruhrkonzerns in weiten Teilen schwieriger als bisher bekannt.

Wie aus internen Thyssenkrupp-Unterlagen von Mitte Mai hervorgeht, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) vorliegen, haben drei der fünf Konzernsparten Probleme, mit der Konkurrenz mitzuhalten. „Mangelnde Wettbewerbsfähigkeit“ bescheinigt der Thyssenkrupp-Vorstand darin nicht nur der Anlagenbau- und Werftensparte (Industrial Solutions), sondern auch der Stahlsparte und sogar dem Geschäft mit Aufzügen, das mit einer Gewinnmarge von 11,5 Prozent (Ebit) eigentlich als Vorzeige-Tochter gilt.

Aus den Papieren geht auch hervor, dass sich die Wettbewerbsposition von Thyssenkrupp zum Teil zuletzt noch verschlechtert hat. Der Konzern teilte dazu gestern mit, es sei bekannt, dass jeder Sparte konkrete Ziele vorgegeben seien, die sich an den jeweils besten Wettbewerbern orientieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mangelnde-wettbewerbsfaehigkeit-lage-bei-thyssenkrupp-schwieriger-als-bisher-bekannt-97554.html

Weitere Nachrichten

Skyline von Frankfurt / Main

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit Morgan Stanley verdoppelt Personal am Frankfurter Standort

Angesichts des drohenden Bedeutungsverlusts des Finanzplatzes London durch den Brexit will die US-Investmentbank Morgan Stanley ihren Frankfurter Standort ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Die USA wollen in der Abgasaffäre bei Volkswagen weiter hart durchgreifen: Die US-Justiz hat laut eines Berichts von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR ...

Weitere Schlagzeilen