Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Mandy Capristo scheidet aus

© dapd

18.04.2012

Let's Dance Mandy Capristo scheidet aus

Die Paare präsentierten in der Sendung unter dem Motto „Magic Moments“ eine eigene Choreografie.

Köln – Sängerin Mandy Capristo ist bei der sechsten Sendung der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ ausgeschieden. Die Zuschauer waren am Mittwochabend von ihrer Freestyle-Darbietung mit Tanzpartner Stefano Terrazzino zu „Stand Up For Love“ nicht überzeugt. Die Paare präsentierten in der Sendung unter dem Motto „Magic Moments“ eine eigene Choreografie zu selbst gewählter Musik, die an besondere und persönliche Lebensmomente erinnern sollte.

In den ersten fünf Shows der Staffel hatten unter anderem Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Petersen und die Sänger Marc Terenzi und Ardian Bujupi ihren Hut nehmen müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mandy-capristo-scheidet-aus-51172.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen