Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

25.09.2013

Manching 52-Jähriger schlägt mit Eisenstange auf Ehefrau ein

Der Tatverdächtige leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand.

Ingolstadt – In der bayerischen Stadt Manching hat am Dienstagabend ein 52-jähriger Mann seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einer Eisenstange attackiert.

Wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde eine Streife gegen 22:15 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf eine gewaltsame Auseinandersetzung aufmerksam. Sie sahen, wie ein Mann mit einer Eisenstange auf eine Frau einschlug und kamen der am Boden liegenden Frau zur Hilfe.

Der Tatverdächtige leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand und versuchte zu flüchten. Zufällig hinzukommende Passanten unterstützten die beiden Beamten bei der Festnahme.

Das Opfer wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht, es befindet sich nicht in Lebensgefahr. Auch die beiden Polizeibeamten erlitten Verletzungen und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt ermittelt gegen den 52-jährigen Mann nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Tatverdächtige werde im Laufe des Mittwochs einem Ermittlungsrichter vorgeführt, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manching-52-jaehriger-schlaegt-mit-eisenstange-auf-ehefrau-ein-66287.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen