Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Borussia Dortmund-Spieler

© dts Nachrichtenagentur

13.09.2012

Borussia Dortmund Manager Zorc sieht noch Verbesserungspotential

Borussen „derzeit noch nicht auf dem Stand“, auf dem sie sein wollen.

Dortmund – Der Manager von Borussia Dortmund, Michael Zorc, sieht nach vier Punkten aus zwei Spielen noch Verbesserungspotential beim amtierenden deutschen Fußball-Meister. „Ich glaube, dass wir nach wie vor noch Verbesserungspotential in unserem Spiel haben“, erklärte Zorc im Gespräch mit dem „Kicker“ (Donnerstagausgabe), wie die Sportzeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtet. Gleichzeitig betonte der BVB-Manager, dass die Borussen „derzeit noch nicht auf dem Stand“ seien, auf dem sie sein wollen.

Mit Blick auf die „Hammergruppe“ in der Champions League, in der die Dortmunder auf Real Madrid, Manchester City und Ajax Amsterdam treffen, sagte Zorc, dass das Weiterkommen „ein extrem hartes Stück Arbeit“ werde. Als Voraussetzung dafür „brauchen wir in der nächsten Woche einen Heimsieg gegen Ajax Amsterdam“, so Zorc.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manager-zorc-sieht-noch-verbesserungspotential-56624.html

Weitere Nachrichten

Nils Petersen zu FC-Bayern-Zeiten

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

SC Freiburg Nils Petersen lehnt Dauerrolle als Einwechselspieler ab

Nils Petersen, Rekord-Joker der Fußball-Bundesliga, will sich auf Dauer nicht mit seiner Rolle als Einwechselspieler abfinden. "Ich akzeptiere das mal für ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer bei Mainz 05

Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Schwarz habe einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der ...

Rainer Wendt

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Wendt über Vorfälle beim Relegationsspiel in München entsetzt

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, hat sich entsetzt über die Vorfälle beim Relegationsspiel 1860 München gegen Jahn ...

Weitere Schlagzeilen