Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

03.12.2012

1899 Hoffenheim Manager Müller lässt Zukunft von Babbel offen

Babbel selbst gab sich nach Abpfiff der Partie kämpferisch.

Sinsheim – Nach der 1:4-Niederlage gegen den SV Werder Bremen hat der Manager von 1899 Hoffenheim, Andreas Müller, die Zukunft von Trainer Markus Babbel offen gelassen. „Ob es mit dem Markus weiter geht oder nicht, dass kann ich jetzt nicht beantworten“, sagte Müller kurz nach Abpfiff der Partie dem Bezahlsender Sky.

Zwar wisse der Manager, „was der Markus für die Mannschaft leistet“. Aber dies müsse auch irgendwann auf dem Fußballplatz umgesetzt werden. „Die Situation ist prekär, das wissen wir alle.“

Babbel selbst gab sich nach Abpfiff der Partie kämpferisch. „Ich bin der Letzte, der aufgibt.“

Hoffenheim steht momentan auf dem 16. Platz in der Bundesliga-Tabelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manager-mueller-laesst-zukunft-von-babbel-offen-57650.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen