Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

03.12.2012

1899 Hoffenheim Manager Müller lässt Zukunft von Babbel offen

Babbel selbst gab sich nach Abpfiff der Partie kämpferisch.

Sinsheim – Nach der 1:4-Niederlage gegen den SV Werder Bremen hat der Manager von 1899 Hoffenheim, Andreas Müller, die Zukunft von Trainer Markus Babbel offen gelassen. „Ob es mit dem Markus weiter geht oder nicht, dass kann ich jetzt nicht beantworten“, sagte Müller kurz nach Abpfiff der Partie dem Bezahlsender Sky.

Zwar wisse der Manager, „was der Markus für die Mannschaft leistet“. Aber dies müsse auch irgendwann auf dem Fußballplatz umgesetzt werden. „Die Situation ist prekär, das wissen wir alle.“

Babbel selbst gab sich nach Abpfiff der Partie kämpferisch. „Ich bin der Letzte, der aufgibt.“

Hoffenheim steht momentan auf dem 16. Platz in der Bundesliga-Tabelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/manager-mueller-laesst-zukunft-von-babbel-offen-57650.html

Weitere Nachrichten

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Linienrichter beim Fußball mit Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga TSV 1860 rutscht in Abstiegsrelegation

Der VfB Stuttgart und Hannover 96 steigen in der kommenden Fußball-Saison direkt in die Bundesliga auf - Braunschweig muss in die Relegation. Die ...

Weitere Schlagzeilen