Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Islamistenführer Moktar Belmoktar offenbar getötet

© dapd

03.03.2013

Mali Islamistenführer Moktar Belmoktar offenbar getötet

Er wurde für die Geiselnahme in Amenas verantwortlich gemacht.

Bamako – Der Drahtzieher der vor knapp sechs Wochen blutig beendeten Geiselnahme in Algerien ist offenbar tot. Der Islamist Moktar Belmoktar, auch genannt „Der Einäugige“, sei im Norden Malis gemeinsam mit seinen Kämpfern getötet worden, teilten die tschadischen Streitkräfte am Samstag im Staatsfernsehen mit. Eine Bestätigung von anderer Seite lag zunächst nicht vor.

Belmoktar wird für die Geiselnahme in der Gasförderanlage in Amenas in der algerischen Wüste verantwortlich gemacht worden. Dabei waren im Januar mindestens drei Dutzend Menschen ums Leben gekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mali-islamistenfuehrer-moktar-belmoktar-offenbar-getoetet-61531.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen