Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

15 Islamisten bei Kämpfen in Gao getötet

© dapd

22.02.2013

Militäreinsatz in Mali 15 Islamisten bei Kämpfen in Gao getötet

Franzosen setzten Kampfhubschrauber ein.

Paris/Gao – Bei den schweren Gefechten in der nordmalischen Stadt Gao haben französische Einheiten am Donnerstag rund 15 Islamisten getötet. Zwei französische und vier malische Soldaten wurden verletzt, wie das Pariser Verteidigungsministerium am Freitag mitteilte. Die Islamisten hatten das Rathaus und den Justizpalast vorübergehend besetzt. Die französischen Streitkräfte kamen malischen Soldaten daraufhin mit zwei Kampfhubschraubern zu Hilfe, um die beiden Gebäude zurückzuerobern.

Nigerische Soldaten der afrikanischen Eingreiftruppe Misma wehrten außerdem einen Angriff auf einen Kontrollpunkt nördlich von Gao ab. Dabei starben zwei Islamisten. Am Abend herrschte wieder Ruhe in der Stadt im Osten Malis.

Französische und malische Soldaten hatte die Kontrolle über Gao Stadt Ende Januar übernommen. Die Islamistengruppe Mujao hatte sich in das Hinterland im Norden zurückgezogen, meldete sich aber bereits zweimal mit Guerilla-Aktionen zurück. Vor zwei Wochen verübten Mujao-Kämpfer zwei Selbstmord-Anschläge und besetzten mehrere Stunden lang ein Polizeigebäude in Gao.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mali-15-islamisten-bei-kaempfen-in-malischer-stadt-gao-getoetet-60959.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen