Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.08.2010

Mainzer Klinkapothekerin verteidigt Kontrollpraxis

Mainz – Die Leiterin der Krankenhausapotheke der Universitätsklinik Mainz, Irene Krämer, hat die Kontrollpraxis in ihrem Bereich verteidigt. Die Flaschen mit den Komponenten, mit denen ihre Mitarbeiter Infusionslösungen herstellen, sei einer „Sichtkontrolle“ unterzogen worden, sagte Krämer dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Eine Dichtheitsprüfung wie beim Hersteller würde nach meinem Dafürhalten keine zusätzliche Sicherheit ergeben und einen unverhältnismäßigen Aufwand bedeuten“, sagte die Leiterin.

In der Klinik waren drei Babys gestorben, die eine verkeimte Infusionslösung erhalten hatten. Eine Expertenkommission hatte zuletzt den Verdacht auf bereits bei Anlieferung an die Apotheke undichte Flaschen gelenkt. Krämer, die auch Präsidentin des Bundesverbandes der Krankenhausapotheker ist, hält die Vorschriften in ihrem Bereich für ausreichend streng. In einigen Punkten würden die Anforderungen sogar jene der Arzneimittelhersteller übertreffen, so Krämer zu „Focus“. „Wir dürfen nur Spezialkräfte beschäftigen, während es der Industrie erlaubt ist, mit Angelernten zu arbeiten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mainzer-klinkapothekerin-verteidigt-kontrollpraxis-13765.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen