Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.07.2010

Mainz Unbekannter schießt auf Linienbus

Mainz – In der Mainzer Innenstadt hat ein Unbekannter am Sonntag auf einen Linienbus geschossen. Wie die Polizei heute mitteilte, hatten sich zum Zeitpunkt des Vorfalls etwa sieben Menschen in dem Bus befunden. Eine oder mehrere Personen hätten demnach in der Nähe der Haltestelle Elsheim auf das Fahrzeug geschossen.

Dabei war die vordere rechte Seitenscheibe des Linienbusses getroffen und gesplittet worden. Verletzt wurde aber niemand. Die Beamten fanden später mehrere Einschusslöcher am Bus und einer Straßenlaterne. Ersten Ermittlungen zufolge stammten die Schüsse von einer Druckluftwaffe. Über die mutmaßlichen Täter sowie den Hintergrund des Vorfalls ist derzeit noch nichts bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mainz-unbekannter-schiesst-auf-linienbus-12072.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen