Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Reisende am Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

24.07.2013

Magdeburger Hauptbahnhof Herrenloser Koffer sorgt für Teilsperrung

22 Züge hatten durch die Gleissperrungen Verspätungen.

Magdeburg – In Magdeburg hat ein herrenloser Koffer am Dienstagnachmittag zu einer Teilsperrung des Hauptbahnhofs geführt. Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellten einen schwarzen Trollikoffer fest, der nach Angaben der Polizei keinem Reisenden zugeordnet werden konnte. Mehrere Lautsprecherausrufe im Hauptbahnhof Magdeburg und in kurz zuvor abgereisten Zügen blieben ohne Erfolg.

Die Bundespolizisten stuften den Koffer als gefährlichen Gegenstand ein und forderten ein Entschärferteam an. Die Bahnsteige 6 bis 9 sowie der gesamte Bereich der Unterführung und der Konrad-Adenauer-Platz wurden für den Personen- und Zugverkehr gesperrt.

Nachdem der Koffer von den Spezialkräften beurteilt wurde, konnte gegen 18 Uhr Entwarnung gegeben werden. Erste Ermittlungen deuteten daraufhin, dass der Koffer einer 83-jährigen Dame gehörte, die nun damit rechnen muss, für die Kosten dieses Einsatzes aufzukommen.

Durch die Gleissperrungen hatten 22 Züge Verspätungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magdeburger-hauptbahnhof-herrenloser-koffer-sorgt-fuer-teilsperrung-64119.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen