Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Macht lieber einen Bogen um die Waage

© dapd

28.03.2012

Magdalena Brzeska Macht lieber einen Bogen um die Waage

„Ich musste mich als Kind fünfmal am Tag vor meiner Trainerin wiegen“.

Berlin – Magdalena Brzeska, Kandidatin der RTL-Show „Let’s Dance“, mag sich nicht mehr auf die Waage stellen. „Ich musste mich als Kind fünfmal am Tag vor meiner Trainerin wiegen“, sagte die 33-jährige frühere Deutsche Meisterin in Rhythmischer Sportgymnastik der „Bild“-Zeitung (Mittwochausgabe). „Wenn mal was nicht klappte hieß es: ‚Nur weil du zu fett bist!'“

Zu Hause habe dann ihre Mutter ihr Gewicht kontrolliert. „Mama hat mir immer gesagt, dass ich zu fett bin“, erinnerte sich die ehemalige Profi-Sportlerin. Inzwischen reagiere sie auf Waagen nahezu allergisch. „Im Hotel verstecke ich die immer.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magdalena-brzeska-macht-lieber-einen-bogen-um-die-waage-47847.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen