Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Magazin: Zeitplan für permanenten Rettungsfonds ESM gerät ins Wanken

© dts Nachrichtenagentur

31.07.2011

Euro-Krise Magazin: Zeitplan für permanenten Rettungsfonds ESM gerät ins Wanken

Brüssel/Berlin – Die Beschlüsse vom Brüsseler Sondergipfel zur Rettung des Euro haben unangenehme Nebenwirkungen. Zum einen müssen die gesetzlichen Bestimmungen für den europäischen Rettungsschirm (EFSF) wegen zusätzlicher Aufgaben neu gefasst werden. Zum anderen aber – und das könnte für Berlin zum Problem geraten – werden die Verhandlungen für seinen dauerhaften Nachfolger, den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) praktisch von vorn beginnen, wie der „Spiegel“ berichtet.

Nur mit viel Mühe und gegen den Widerstand etlicher anderer Staaten war es der Bundesregierung gelungen, die Beteiligung privater Gläubiger an den Sanierungskosten eines Landes in den Regularien festzuschreiben. Nun fürchten Berliner Fachleute, dass der bisherige Kompromiss wieder aufgeschnürt werden könnte. Dessen gesetzliche Grundlagen sollten eigentlich nach der Sommerpause in den nationalen Parlamenten verabschiedet werden. Dieser Zeitplan gerät jetzt ins Wanken.

Grund für die Novellierung sind die zusätzlichen Aufgaben und Zuständigkeiten, die beide Organisationen übernehmen sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magazin-zeitplan-fuer-permanenten-rettungsfonds-esm-geraet-ins-wanken-24938.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen