Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Magazin: Vermutlich knapp 500.000 Studienanfänger 2011 in Deutschland

© dts Nachrichtenagentur

17.07.2011

Studienanfänger Magazin: Vermutlich knapp 500.000 Studienanfänger 2011 in Deutschland

Berlin – In diesem Jahr wird es vermutlich nahezu 500.000 Studienanfänger in Deutschland geben und damit mehr als jemals zuvor. Auch in den nächsten Jahren sollen die Zahlen kräftiger steigen als bisher erwartet, meldet der „Spiegel“.

Zu diesem Ergebnis kommen die Hochschulexperten von CHE Consult in einer neuen Modellrechnung. Demnach drohen Studienplätze knapp zu werden: Die Planzahlen des Bundes und der Länder bis 2015 lägen um bis zu 216.000 Studienanfänger zu niedrig, heißt es in der Studie. Die Experten konstatieren deshalb „ein enormes Planungs- und damit auch Finanzierungsdefizit“.

Zugleich untersuchten sie den bisherigen Aufbau von Studienplätzen im Rahmen des „Hochschulpakts“: Doppelt so viele zusätzliche Erstsemester wie vorgesehen seien seit 2007 zum Studium zugelassen worden. Das sei „ein großer Erfolg der gemeinsamen Bemühungen von Bund und Ländern“, sagt Christian Berthold, Geschäftsführer von CHE Consult.

Besonders viele Studienplätze seien in den Ingenieurwissenschaften geschaffen worden. Sie liegen nun – gemessen an der Studentenzahl – gleichauf mit den Sprach- und Kulturwissenschaften.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magazin-vermutlich-knapp-500-000-studienanfaenger-2011-in-deutschland-23788.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen