Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Magazin: UBS kündigt angeblich Mitarbeitern des Privatkundengeschäfts

© dts Nachrichtenagentur

01.10.2011

UBS Magazin: UBS kündigt angeblich Mitarbeitern des Privatkundengeschäfts

Zürich – Bei der Schweizer Großbank UBS soll es nun auch in Deutschland zu Stellenkürzungen kommen. In den vergangenen Tagen hätten rund 30 Mitarbeiter die Kündigung erhalten, die auf das Geschäft mit sehr vermögenden Privatkunden spezialisiert sind. Das berichtet der „Spiegel“. Auch in der Investmentbank-Sparte, bei der ein einzelner Londoner Banker 2,3 Milliarden Dollar Verlust anhäufen konnte, soll es zu einem deutlichen Personalabbau kommen.

Die UBS wollte zu den Informationen aus der Branche keine Stellung nehmen, weil keine länderspezifischen Zahlen veröffentlicht würden. Eine Sprecherin der Frankfurter Tochtergesellschaft verwies auf das Kostensparprogramm von Ende August: Zu dem Zeitpunkt hatte der damalige Chef Oswald Grübel den Abbau von 3.500 Stellen weltweit angekündigt. Vorruhestandsregelungen, interne Versetzungen oder die Nichtbesetzung freier Stellen hätten Priorität. „Aber es wird auch zu Aufhebungen kommen“, schrieb sie in einer Stellungnahme. Grübel trat wegen des Spekulationsskandals zurück, Nachfolger Sergio Ermotti plant weitere Kostensenkungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magazin-ubs-kuendigt-angeblich-mitarbeitern-des-privatkundengeschaefts-28948.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen