Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

08.01.2011

Magazin Söder attackiert ärztliche Selbstverwaltung

München – Harsche Kritik an der ärztlichen Selbstverwaltung hat der bayerische Gesundheitsminister Markus Söder geübt und zudem eine Reform der Kassenärztlichen Vereinigungen gefordert. „Die Selbstverwaltung stößt bei ihren wichtigsten Aufgaben immer wieder an Grenzen“, sagte er in einem Interview mit dem Nachrichten-Magazin „Spiegel“. „Vor allem die selbstgemachten Honorarreformen haben den Unmut an der Basis der Ärzteschaft geschürt.“ „Völlig verkorkst“ seien diese gewesen. „Deshalb brauchen wir da endlich eine Neuausrichtung.“

Nach Söders Vorstellung soll der Staat deutlich mehr Einfluss bekommen, wenn es um die Gestaltung der Honorare von niedergelassenen Kassenärzten geht: „Die Bundesregierung sollte die Rahmenbedingungen für die Honorare durch Rechtsverordnung festlegen können“, sagte Söder. „Dabei würden natürlich die verschiedenen Arztgruppen gehört.“

Zudem fordert der Gesundheitsminister eine bessere Qualifizierung der Vorstände in den Kassenärztlichen Vereinigungen. „Viele Vorstände in der Selbstverwaltung sind hervorragende Mediziner, aber besitzen wenig Erfahrung und Rechtskenntnis im Management von großen Institutionen“, so Söder. „Wer sich für ein Vorstandsamt bewirbt, sollte im Zuge einer Ausschreibung ausreichende Management- und Verwaltungserfahrung nachweisen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magazin-soeder-attackiert-aerztliche-selbstverwaltung-18615.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen