Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Magazin: Bürgerrechtler Jesse Jackson greift US-Präsident Barack Obama an

© dts Nachrichtenagentur

07.08.2011

Jesse Jackson Magazin: Bürgerrechtler Jesse Jackson greift US-Präsident Barack Obama an

Washington – Als Barack Obama im November 2008 im Grant Park von Chicago seine Wahl zum Präsidenten der USA annahm, da gehörte zu den Hunderttausenden Zuhörern auch der Bürgerrechtler Jesse Jackson, der damals vor Rührung hemmungslos weinte. Heute, so sagt er, sei „von der positiven Energie dieser Nacht nicht mehr viel übrig“.

In einem Interview mit dem „Spiegel“ kritisiert der Schwarzenführer den Präsidenten: Im Kampf mit seinen Gegnern von der Tea Party habe Obama „bislang einfach nicht genug Rückgrat gezeigt“. Die Debatte mit den Rechten, „die Staatsausgaben massiv kürzen“ und sicherstellen wollen, „dass Reiche keine Steuern mehr zahlen müssen“, sei wie ein „Kampf mit Pittbulls. Die lassen auch nie los“.

Jackson, der zu den engsten Mitarbeitern des 1968 ermordeten Bürgerrechtlers Martin Luther King gehörte, sieht Amerikas Schwarze als besonders schwer betroffene Opfer der Wirtschaftskrise und wirft Obama vor, nicht genug für sie zu tun. Jackson: „Wir brauchen von ihm eine klarere und entschlossenere Stimme.“

Der ehemalige demokratische Präsident Lyndon Johnson habe sich entschiedener für ihre Belange eingesetzt als der heutige Amtsinhaber. Obama solle „nicht vergessen, das wir ihm den Weg zum Sieg gebahnt haben“, warnt Jackson. „Er muss unsere Sorgen ernst nehmen, wenn er wiedergewählt werden will.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/magazin-buergerrechtler-jesse-jackson-greift-us-praesident-barack-obama-an-25506.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebungen Regierung verfehlt „Rückführungsziel“ deutlich

Die Bundesregierung verfehlt ihr Ziel, deutlich mehr abgelehnte Asylbewerber in ihre Herkunftsstaaten zurückzuschicken. Wie die Bundespolizei mitteilte, ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

US-Importe EVP-Fraktionschef gegen Umwelt-Mindeststandards

EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat die Forderung nach Umwelt-Mindeststandards für US-Importe zurückgewiesen. "Wir sollten nicht einsteigen in eine ...

Sahra Wagenknecht

© über dts Nachrichtenagentur

Wagenknecht Kaum noch Chancen für Linksbündnis im Bund

Die Spitzenkandidatin der Linken, Sahra Wagenknecht, macht SPD und Grüne für die geschwundenen Chancen eines Linksbündnisses im Bund verantwortlich. Auf ...

Weitere Schlagzeilen