Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Portugiesische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

15.08.2017

Madeira Baum fällt um – Mindestens 11 Tote

Das Unglück ereignete sich während eines religiösen Festes.

Funchal – Auf der portugiesischen Insel Madeira sind am Dienstag mindestens 11 Menschen durch einen umgefallenen Baum getötet worden, mindestens 35 weitere Personen wurden verletzt.

Das Unglück ereignete sich während eines religiösen Festes, dem sogenannten Festa da Senhora do Monte, vor einer Kirche in dem Ort Monte. Die Feierlichkeiten sollen sehr gut besucht gewesen sein, auch tausende Touristen reisen extra dafür regelmäßig nach Madeira.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/madeira-baum-faellt-um-mindestens-11-tote-100532.html

Weitere Nachrichten

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem

© über dts Nachrichtenagentur

Jerusalem Großmufti kritisiert Israels Umgang mit dem Tempelberg

Jerusalems Großmufti Muhammad Hussein hat Israels Umgang mit dem Tempelberg scharf kritisiert. "Wir fordern, dass alle heiligen Orte, nicht nur die der ...

Fahne von Indien

© über dts Nachrichtenagentur

Indien Mindestens 46 Tote bei Erdrutsch

Bei einem Erdrutsch in Indien sind am Sonntag mindestens 46 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich am Morgen (Ortszeit) bei der Stadt ...

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Auto fährt in Gruppe von Soldaten – sechs Verletzte

In Levallois-Perret, einem Vorort von Paris, ist am Mittwochmorgen ein Auto in eine Gruppe von Soldaten gefahren. Dabei seien sechs Menschen verletzt ...

Weitere Schlagzeilen