Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einsatzbefehl für Mali und Türkei erwartet

© dapd

17.02.2013

MAD Einsatzbefehl für Mali und Türkei erwartet

„Leisten überall dort Abschirmarbeit, wo die Bundeswehr tätig ist.“

Berlin – Der Militärische Abschirmdienst der Bundeswehr (MAD) wird wohl bald auch in Mali und in der Türkei aktiv werden. „Grundsätzlich leisten wir überall dort Abschirmarbeit, wo die Bundeswehr tätig ist“, sagte MAD-Präsident Ulrich Birkenheier der Zeitung „Die Welt“ (Montagausgabe) laut Vorabbericht. „Voraussetzung ist nach dem Gesetz eine Einzelfallentscheidung des Bundesverteidigungsministers, die wir für die Türkei und Mali in Kürze erwarten.“

Birkenheier sagte, nach der Bundeswehrreform stehe der Auslandseinsatz der Streitkräfte verstärkt im Fokus seines Dienstes. Die Aufgaben im Inland seien mittlerweile in einer von fünf Abteilungen des MAD konzentriert worden.

Deutsche Soldaten sind derzeit in mehr als zehn Ländern der Welt dauerhaft im Einsatz – der MAD sei aber lediglich in Afghanistan, im Kosovo, und in Dschibuti aktiv, sagte Birkenheier mit Verweis auf die Ministerentscheidung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mad-bundeswehr-geheimdienst-erwartet-einsatzbefehl-fuer-mali-und-tuerkei-60486.html

Weitere Nachrichten

SPD-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lambsdorff lobt Konzept der SPD

Nach dem Parteitag der SPD hat der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff das Konzept der SPD gelobt: "Bei der SPD weiß man, woran man ist", sagte er in ...

Thorsten Schäfer-Gümbel

© über dts Nachrichtenagentur

Schäfer-Gümbel CDU geht politischer Auseinandersetzung aus dem Weg

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat die Wortwahl des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz, Merkel verübe einen "Anschlag ...

Grüne auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Schleswig-Holstein Grüne stimmen für „Jamaika-Koalition“

Die Grünen in Schleswig-Holstein haben sich in einer Mitgliederbefragung für eine "Jamaika-Koalition" ausgesprochen. 84,3 Prozent der Mitglieder des ...

Weitere Schlagzeilen