Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Emmanuel Macron und Angela Merkel am 15.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

15.05.2017

Antrittsbesuch Macron in Berlin empfangen

Es ist Macrons erste Auslandsreise.

Berlin – Der neue französische Staatspräsident Emmanuel Macron ist am Montag zu seinem Antrittsbesuch in Deutschland von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin empfangen worden. Es ist Macrons erste Auslandsreise, seit er am Vortag offiziell ins Amt eingeführt worden war.

Seit Jahrzehnten ist es üblich, dass sich die Regierungschefs Deutschlands und Frankreichs nach ihren Amtsantritten gegenseitig als erstes besuchen, um die enge Verbundenheit der beiden Länder zu demonstrieren.

Nach dem Empfang mit militärischen Ehren im Kanzleramt stand am Montagabend ein Gespräch mit der Kanzlerin auf dem Programm.

Macron hatte in seiner Antrittsrede am Vortrag die Bedeutung der europäischen Einheit betont – Ärger mit Deutschland dürfte es mittelfristig aber trotzdem um die von ihm im Wahlkampf geforderten europäischen Schuldtitel geben, für die alle EU-Staaten gemeinschaftlich haften sollen. Solche Eurobonds werden von der Bundesregierung vehement abgelehnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/macron-zu-antrittsbesuch-in-berlin-empfangen-96839.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen