Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Blumenmeer vor der Französischen Botschaft

© über dts Nachrichtenagentur

19.11.2015

Maaßen Mumbai-Anschläge waren Blaupause für Pariser Attentäter

„Nun ist es passiert. Wir haben den Zeitpunkt nicht vorausgesehen.“

Berlin – Aus Sicht von Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, hatten die Anschläge von Mumbai im Jahr 2008 Vorbildcharakter für die Attentäter von Paris: „Wir hatten schon lange gemutmaßt, dass die Szene ein solches Szenario, an verschiedenen Plätzen im selben Zeitraum mit Schusswaffen anzugreifen, umsetzen will“, sagte Maaßen im Interview mit der „Welt“.

„Nun ist es passiert. Wir haben den Zeitpunkt nicht vorausgesehen, aber wir gingen davon aus, dass es jederzeit passieren könnte.“

Ende November 2008 hatten Attentäter in der indischen Metropole Anschläge an zehn unterschiedlichen Orten verübt, wobei fast 170 Menschen starben.

Dem Verfassungsschutz-Präsidenten zufolge ist der „Islamische Staat“ (IS) nicht vergleichbar mit der Terrororganisation al-Qaida. „Der IS ist nicht eine Terrororganisation wie al-Qaida, die in den Höhlen und Tälern von Waziristan herum vegetierte und Pläne schmiedete, die Welt zu erobern“, sagte Maaßen. „Wir haben es bei dem IS mit einem Staatsgebilde zu tun, das sich in andere Weltregionen ausbreitet.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/maassen-mumbai-anschlaege-waren-blaupause-fuer-pariser-attentaeter-91194.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen