Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Jean-Claude Juncker

©  Stephanie Lecocq / Archiv über dpa

05.02.2015

Luxemburg-Steueraffäre EU-Parlament setzt Sonderausschuss ein

Einen zunächst geplanten Untersuchungsausschuss wird es nicht geben.

Brüssel – In der Affäre um Luxemburger Steuervorteile für Unternehmen soll nun ein Sonderausschuss des Europaparlaments die Sache untersuchen. Die Vorsitzenden der Fraktionen beschlossen einen solchen Ausschuss zu Steuerpraktiken in Europa.

Der Ausschuss werde „die Praktiken in allen EU-Staaten untersuchen und Gesetzesinitiativen vorbereiten“, um Steuervermeidung zu verhindern, teilte das Parlament in Brüssel mit.

Einen zunächst geplanten Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Steuerskandals wird es nicht geben. Dieser hätte umfangreichere Rechte gehabt. Allerdings hatte der juristische Dienst des Parlaments in einem Gutachten rechtliche Bedenken dagegen geltend gemacht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luxemburg-steueraffaere-eu-parlament-setzt-sonderausschuss-ein-77971.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen