Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

15.11.2014

Affäre um Steuervergünstigungen Politiker in Luxemburg erwägen finanzpolitische Wende

„Wir sind im Moment wohl die Schmuddelkinder des Kontinents.“

Luxemburg – In der Affäre um Steuervergünstigungen für Großkonzerne in Luxemburg erwägen erste Politiker des Großherzogtums eine finanzpolitische Wende.

„Wie in den USA mit Delaware sollten wir auch in der EU steuergünstige Finanzplätze schaffen“, sagte der luxemburgische Europaabgeordnete Frank Engel der „Berliner Zeitung“ (Samstagsausgabe) und regte an: „Die Steuereinnahmen sollten aber allen EU-Staaten zugutekommen und daher als Eigenmittel in den EU-Etat fließen.“

Engel ist seit 2009 Europaabgeordneter. Er ist Mitglied der Christlich Sozialen Volkspartei (CSV), der auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angehört. Juncker war zuletzt im Zuge der LuxLeaks-Affäre wegen Steuererleichterungen für Großkonzerne in Luxemburg in die Kritik geraten.

„Wir sind im Moment wohl die Schmuddelkinder des Kontinents“, gestand Engel. Er sprach sich zugleich für einen Sonderausschuss im Europaparlament aus, der weltweit das Gebaren von Steueroasen untersuchen soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luxemburg-politiker-in-luxemburg-erwaegen-finanzpolitische-wende-75039.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen