Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.09.2011

Luxemburg: Europäischer Gerichtshof kippt Zwangs-Ruhestand von Piloten

Luxemburg – Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat in einem Urteil am Dienstag den Zwangs-Ruhestand von Piloten für nicht rechtmäßig erklärt. Demnach dürfen Piloten laut oberstem europäischen Gericht nicht mehr mit 60 Jahren in den Ruhestand geschickt werden. Als Begründung gaben die Richter Altersdiskriminierung an. Eine im Tarifvertrag vereinbarte Altersgrenze sei unverhältnismäßig und für die Luftsicherheit nicht notwendig.

Laut geltendem Recht können Berufspiloten bis 65 Jahre aktiv sein. Daraufhin muss die Deutsche Lufthansa nun ihren Tarifvertrag ändern. Die Klage gilt als Musterverfahren und könnte die Altersgrenzen auch für andere Berufsgruppen kippen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luxemburg-europaeischer-gerichtshof-kippt-zwangs-ruhestand-von-piloten-27869.html

Weitere Nachrichten

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

"Osmanen Germania BC" Razzien gegen Rockerbande in drei Bundesländern

Die Polizei ist mit Razzien in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen gegen die Rocker-Vereinigung "Osmanen Germania BC" vorgegangen. Am ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 60-Jähriger überfahren

Auf der B12 in der Nähe von Röhrnbach-Nord in Niederbayern ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann hatte ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Weitere Schlagzeilen