Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ebolavirus

© über dts Nachrichtenagentur

20.10.2014

Kampf gegen Ebola EU-Außenminister stellen gemeinsame Strategie vor

Pool aus freiwilligen Gesundheitsexperten soll aufgebaut werden.

Luxemburg – Die Außenminister der Europäischen Union haben im Kampf gegen die Ebola-Epidemie eine gemeinsame Strategie vorgestellt.

Bei einem Treffen am Montag in Luxemburg sicherten die Außenminister Ebola-Helfern in den betroffenen Staaten in Westafrika eine gute medizinische Versorgung im Falle einer Ansteckung zu. Sollte dies vor Ort nicht möglich sein, werde über einen Rücktransport entschieden.

Zudem wolle man einen Pool aus freiwilligen Gesundheitsexperten bilden, die im Falle von Epidemien wie Ebola rasch zur Verfügung stehen.

Zuvor hatte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier vorgeschlagen, eine Art Weißhelm-Truppe aus Experten, Medizinern und Pflegepersonal aufzubauen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luxemburg-eu-aussenminister-stellen-gemeinsame-ebola-strategie-vor-73923.html

Weitere Nachrichten

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

CSU Mit vielen Abkommen Flüchtlinge zurück nach Afrika bringen

Die CSU verlangt mehr Vereinbarungen nach dem Muster des EU-Türkei-Abkommens, um Mittelmeerflüchtlinge zurück nach Afrika bringen zu können. "Es kann nicht ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel will mehr Engagement des Bundes für die Bildung

Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt mehr Engagement des Bundes in der Bildungspolitik in Aussicht. In ihrem neuen Video-Podcast kündigte Merkel Hilfe bei ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Weitere Schlagzeilen