Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Wirtschaftliche Aspekte spielen keine Rolle

© dapd

09.02.2012

Lukas Podolski Wirtschaftliche Aspekte spielen keine Rolle

“Der FC ist und bleibt mein Verein. Aber für meine weitere Zukunft sind andere Dinge wichtig”.

Düsseldorf – Lukas Podolski macht eine vorzeitige Vertragsverlängerung beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln offensichtlich von den personellen Planungen des Klubs abhängig. “Der FC ist und bleibt mein Verein. Aber für meine weitere Zukunft sind andere Dinge wichtig. Für mich ist der wirtschaftliche Aspekt nicht entscheidend”, sagte der Nationalstürmer der “Bild”-Zeitung. Vertragsverhandlungen haben Spieler und Verein für den Sommer vereinbart. Sportdirektor Volker Finke zeigte jüngst Verständnis dafür, dass sich der Star der Kölner Zeit für eine Entscheidung nehmen wolle.

Der FC soll ein Angebot vorbereitet haben, das eine Erhöhung des Grundgehalts für Podolski auf angeblich fünf Millionen Euro pro Jahr beinhaltet. Dafür würde die Laufzeit des Kontraktes dann auf 2015 ausgedehnt. Der derzeitige Vertrag des momentan besten Kölner Torschützen in dieser Saison läuft noch bis zum 30. Juni 2013. Der 1. FC Köln hatte vor dem Jahreswechsel betont, das man nur mit Podolski in die neue Saison gehe, wenn man eine Vertragsverlängerung perfekt gemacht habe. Denn nur im Sommer würde Köln noch eine erkleckliche Ablösesumme für Podolski erhalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lukas-podolski-wirtschaftliche-aspekte-spielen-keine-rolle-39052.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen