Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Tornado-Kampfjet

© über dts Nachrichtenagentur

27.11.2015

Luftwaffen-Inspekteur Bundeswehr für Syrien-Einsatz gerüstet

Die Luftwaffe arbeite derzeit mit Hochdruck daran, den Syrien-Einsatz vorzubereiten.

Berlin – Der Inspekteur der Luftwaffe, Karl Müllner, sieht die Bundeswehr für den Syrien-Einsatz gut gerüstet. Gegenüber „Bild“ (Samstag) sagte Müllner: „Sie können davon ausgehen, dass unsere Soldaten und Soldatinnen für einen solchen Einsatz bestens ausgebildet und ausgerüstet werden und somit ihre Aufgaben gut und sicher werden erfüllen können.“

Die Luftwaffe arbeite derzeit mit Hochdruck daran, den Syrien-Einsatz vorzubereiten, sagte Müllner. Vordringlich sei derzeit die Entsendung mehrerer Expertenteams, um mögliche Stationierungsorte abschließend zu erkunden und Kontakt zur Führungsorganisation aufzunehmen.

Die Luftwaffe rechnet damit, sechs Tornados und ein Tankflugzeug in den Einsatz zu schicken. „Ein weiteres Tankflugzeug soll als Reserve in Deutschland bereitgehalten werden“, sagte Müllner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luftwaffen-inspekteur-bundeswehr-fuer-syrien-einsatz-geruestet-91585.html

Weitere Nachrichten

Reisepass

© über dts Nachrichtenagentur

Doppelpass SPD-Kehrtwende unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver

Die Union wertet die Kehrtwende der SPD im Streit um den Doppelpass für Einwandererkinder als unglaubwürdiges Wahlkampfmanöver. "Die letzten Jahre ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Abschiebungen nach Afghanistan sollen ausgesetzt werden

Nach dem schweren Terroranschlag in Kabul sollen Abschiebungen nach Afghanistan vorerst ausgesetzt werden. Eine entsprechende Regelung will die ...

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Berliner LKA täuschte Amri-Observationsmaßnahmen vor

Das Landeskriminalamt Berlin hat angeblich in den Akten zum Fall Amri über Monate vorgetäuscht, dass der Tunesier beschattet worden sei. Das berichtet das ...

Weitere Schlagzeilen