Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Luftwaffe stoppt Eurofighter-Flüge wegen Sicherheitsbedenken

© dts Nachrichtenagentur

16.09.2010

Luftwaffe stoppt Eurofighter-Flüge wegen Sicherheitsbedenken

Hamburg – Die deutsche Luftwaffe hat ein Flugverbot für den Kampfjet Eurofighter erlassen. Nach Informationen der „Financial Times Deutschland“ gelten die Verbote seit Mittwochabend. Zur Begründung verwies ein Sprecher der Luftwaffe auf Sicherheitsbedenken beim Schleudersitz. So lange die Einzelheiten eines Eurofighter-Unfalls Ende August in Spanien nicht aufgeklärt seien, blieben die Flüge ausgesetzt, hieß es.

Bei dem Unfall eines zweisitzigen Eurofighters, der kurz nach dem Start abstürzte, war vor einem knappen Monat der Co-Pilot aus Saudi-Arabien ums Leben gekommen. Der spanische Pilot hatte sich dagegen mit dem Schleudersitz retten können. Angeblich wurde auch der Schleudersitz des Copiloten aktiviert, aber der Fallschirm trennte sich vom Schleudersitz, so dass er den Sturz des Piloten nicht abfangen konnte.

Als Auslöser für den Crash vermuten Experten, dass wichtige Sensoren des Flugzeugs durch Vogelschlag zerstört wurden. Es war der insgesamt zweite Absturz eines Eurofighters. Auch Österreich habe sämtliche Übungsflüge mit dem Kampfflugzeug aufgrund der Sicherheitsbedenken eingestellt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luftwaffe-stoppt-eurofighter-fluege-wegen-sicherheitsbedenken-15172.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Weitere Schlagzeilen