Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Fluggesellschaften warnen vor längerer Nachtruhe

© dapd

21.02.2013

Hauptstadtflughafen "BER" Fluggesellschaften warnen vor längerer Nachtruhe

„Die Tagesrandzeiten sind sehr wichtig.“

Berlin – Die deutschen Flugverkehrsunternehmen warnen vor einem längeren Nachtflugverbot am geplanten Berliner Hauptstadtflughafen BER. Mit längeren Nachtflugpausen würde sich Berlin vom Anspruch eines Hauptstadtflughafens verabschieden, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Luftverkehrswirtschaft Klaus-Peter Siegloch der „Bild“-Zeitung.

Siegloch reagierte damit auf die Ankündigung von Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), einem entsprechenden Volksbegehren zum Nachtflugverbot zu folgen und neue Verhandlungen mit Berlin über künftige Flugpausen aufzunehmen.

„Die Tagesrandzeiten zu nutzen, ist für die Fluggesellschaften sehr wichtig“, sagte Siegloch. „Sie entscheiden letztlich darüber, ob eine Airline am BER wirtschaftlich fliegen kann“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luftverkehr-fluggesellschaften-warnen-vor-laengerer-nachtruhe-am-ber-airport-60806.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen