Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Luftsicherheitsbehörde nimmt A380-Nasen ins Visier

© dapd

17.02.2012

Kein akutes Sicherheitsproblem Luftsicherheitsbehörde nimmt A380-Nasen ins Visier

Sechs Nieten müssen eventuell ausgetauscht werden – Kein akutes Sicherheitsrisiko.

Hamburg/Köln – Der A380 bleibt ein Problem für den Flugzeughersteller Airbus: Nach Rissen in den Tragflächen hat die europäische Luftsicherheitsbehörde EASA nun Nieten an der Spitze des Großraumjets ins Visier genommen. Die Behörde erwägt eine Anweisung zum Austausch von sechs Aluminiumnieten gegen festere Titannieten, bestätigte EASA-Sprecher Jeremie Teahan am Freitag in Köln einen Bericht der “Financial Times Deutschland”.

Unter ungünstigen Umständen wie einem extremen Druckabfall könnte sich die Rumpfspitze des A380 im Flug lösen. Es gebe aber “kein akutes Sicherheitsproblem”, sagte Teahan. “Das ist keine große Sache”, sagte er. Die EASA gibt pro Jahr Hunderte von Direktiven für Flugzeugüberprüfungen heraus, allein 2011 waren es 311 Anweisungen.

Ein Airbus-Sprecher sagte der Zeitung, die Nieten könnten binnen dreieinhalb Stunden ausgetauscht werden. Ebenso wie die kürzlich entdeckten Haarrisse an den Flügeln seien die Nieten kein unmittelbares Sicherheitsproblem.

Die EASA hatte Anfang Februar die Untersuchung von allen 68 ausgelieferten Airbus A380 angeordnet, nachdem bei mehreren Flugzeugen Risse in den Tragflächen entdeckt worden waren. Dazu hatte die Luftsicherheitsbehörde eine entsprechende Direktive erlassen.

Im Fall der Nieten gibt es bislang nur den Vorschlag für eine Anweisung, welche die EASA bereits am Mittwoch auf ihrer Website veröffentlicht hat. Der Entwurf der Direktive sieht einen Austausch der Nieten binnen acht Monaten vor. Die betroffenen Firmen und Fluggesellschaften hätten bis zum 14. März Zeit, den Vorschlag zu kommentieren, sagte Teahan.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luftsicherheitsbehoerde-nimmt-a380-nasen-ins-visier-40659.html

Weitere Nachrichten

Tankstelle Total

© Joho345 / gemeinfrei

ADAC Kraftstoffpreise weiterhin im Aufwind

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich auch in dieser Woche fort. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Einsatz von freien Experten und Beratern im Gesetz verankert

Die neuen Arbeitsmarktgesetze dürfen keinen Schaden in der Projektwirtschaft auslösen. Darauf haben sich CDU und SPD geeinigt. Freiwillig selbständige, ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Weitere Schlagzeilen