Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

27.03.2010

Lufthansa will Vermittler im Tarifstreit mit Piloten einsetzen

Köln – Hochrangige Lufthansa-Konzernmanager haben dafür plädiert, die Tarifstreits mit den Piloten mit Hilfe eines Schlichters zu lösen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Nach demselben Muster hatten Unternehmensführung und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) bereits 2001 eine ähnlich erbitterte Auseinandersetzung um höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen entschärft. Damals fungierte der FDP-Politiker und frühere Außenminister Hans-Dietrich Genscher als Vermittler. Die VC-Vertreter pochen darauf, dass bei den Verhandlungen auf jeden Fall eine Einigung zum Hauptstreitpunkt erzielt wird, der Schaffung vergleichbarer Einsatzbedingungen bei allen wichtigen Ablegern des Konzerns. Sollten die Cockpit-Funktionäre ein Schlichtungsverfahren ablehnen oder es nur unter massiven Auflagen akzeptieren, will der Vorstand mit aller Härte reagieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lufthansa-will-vermittler-im-tarifstreit-mit-piloten-einsetzen-8831.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen