Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ungeliebte Tochter British Midland endgültig verkauft

© dapd

20.04.2012

Lufthansa Ungeliebte Tochter British Midland endgültig verkauft

Fluggesellschaft Virgin Atlantic will den Verkauf anfechten.

Frankfurt/Main – Die Lufthansa hat den Verkauf der defizitären britischen Tochter British Midland Ltd. (bmi) an die International Airlines Group (IAG) erfolgreich abgeschlossen. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, steht der endgültige Kaufpreis noch nicht fest. Er werde aber „deutlich negativ“ sein, auch wenn der Bruttoverkaufspreis mit 172,5 Millionen Pfund (etwa 207 Millionen Euro) festgelegt wurde.

Der Nettoverkaufspreis stehe wegen Anpassungen während der Transaktion erst Ende des zweiten Quartals fest, teilte Lufthansa mit. Obwohl die Deutschen zuschießen müssen, sollen „sich die Kosten der Transaktion für Lufthansa aber binnen eines Jahres amortisieren“. Allein der Ausgleich der unterschiedlichen Höhe der Pensionen zwischen dem bisherigen bmi-Fonds und dem künftigen britischen Pensionssicherungsfonds kostet die Lufthansa 84 Millionen Pfund (rund 100 Millionen Euro).

Die Fluggesellschaft Virgin Atlantic will den Verkauf anfechten. Ihr Chef Richard Branson begründete das vor einigen Tagen mit wettbewerbsrechtlichen Bedenken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lufthansa-ungeliebte-tochter-british-midland-endgueltig-verkauft-51451.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Renault Zoe E-Auto Lade-Station

© Werner Hillebrand-Hansen / CC BY-SA 2.0

Gesamtmetall Gesetzgeber sollte sich bei Elektromobilität zurückhalten

Die Metall- und Elektroindustrie warnt vor zu weitreichenden staatlichen Vorgaben beim Ausbau der Elektromobilität. Rainer Dulger, Präsident des ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

Abgas-Skandal Lungenarzt verklagt VW-Konzern

Ein Leverkusener Pneumologe hat im Zuge des Abgasskandals Strafanzeigen gegen Volkswagen gestellt. Wie die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen