Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lufthansa startet in Berlin-Tegel

© über dts Nachrichtenagentur

19.03.2015

Lufthansa Jeder vierte Flug fällt am Freitag aus

90 Flüge mit etwa 10.000 Passagieren müssten aufgrund annulliert werden.

Frankfurt – Die Lufthansa Group will am Freitag trotz des dritten Streiktags in Folge drei Viertel ihrer täglich rund 3.000 Flüge durchführen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Langstreckenflüge fänden am Freitag wieder planmäßig statt.

Bei der Kurz- und Mittelstrecke würden jedoch 700 Flüge gestrichen. 90 Flüge mit etwa 10.000 Passagieren müssten aufgrund des am Freitag ebenfalls stattfindenden Streiks der italienischen Fluglotsen annulliert werden.

Die Flüge von Germanwings, Eurowings und Air Dolomiti sowie von Swiss, Austrian Airlines und Brussels Airlines fänden planmäßig statt, so die Lufthansa.

Betroffene Passagiere können kostenlos umbuchen oder stornieren, oder Tickets für innerdeutsche Flüge in ein Bahnticket umwandeln lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lufthansa-jeder-vierte-flug-faellt-am-freitag-aus-80652.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen