Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

15.07.2017

Lübeck 30-Jähriger tötet seine Mutter mit Messer

Die Mutter des Tatverdächtigen verstarb noch vor Ort.

Lübeck – Bei einem Familiendrama in Lübeck hat ein 30-jähriger Mann am späten Freitagabend offenbar seine 51 Jahre alte Mutter mit einem Messer getötet. Außerdem verletzte er nach bisherigen Erkenntnissen seine Großmutter bei dem Messerangriff, teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Mutter des Tatverdächtigen verstarb noch vor Ort, während die 78-jährige Großmutter nach notärztlicher Behandlung in eine Lübecker Klinik gebracht wurde.

Der 30-Jährige wohnte nach Polizeiangaben nicht in dem Haus. Er wurde beim Eintreffen der Beamten „erheblich blutverschmutzt“ am Tatort angetroffen und festgenommen. Es wurde eine medizinische Untersuchung des Mannes in einem Krankenhaus veranlasst.

Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/luebeck-30-jaehriger-toetet-seine-mutter-mit-messer-99380.html

Weitere Nachrichten

Polizei bei Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Verwaltungsgericht Zwei Klagen gegen Polizeigewahrsam bei G20-Gipfel

Zwei Demonstranten, die während des G20-Gipfels in Hamburg von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen worden sind, haben beim Verwaltungsgericht ...

Vermummte Randalierer bei Anti-G20-Protest am 07.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Richterbund-Chef Justiz behandelt Linksextremisten nicht zu sanft

In die Debatte um den Umgang mit Linksextremisten in Deutschland hat der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, Kritik an zu laschen Urteilen ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW 29-jähriger Pkw-Beifahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf A 46

Auf der Autobahn 46 bei Erkelenz im nordrhein-westfälischen Kreis Heinsberg ist am frühen Donnerstagmorgen der 29 Jahre alte Beifahrer eines Pkw bei einem ...

Weitere Schlagzeilen