Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ex-Bürgermeister soll Ehefrau ermordet haben

© dapd

25.01.2012

Ludwigsfelde Ex-Bürgermeister soll Ehefrau ermordet haben

Entscheidende Hinweise kamen aus der Bevölkerung.

Ludwigsfelde/Potsdam – Der rätselhafte Mordfall von Ludwigsfelde südlich von Berlin scheint aufgeklärt: Ausgerechnet von ihrem Ehemann, dem früheren Bürgermeister der Stadt, soll Brigitte Scholl vor knapp vier Wochen ermordet worden sein. Der Haftbefehl gegen den 68-Jährigen wurde am Mittwoch vollstreckt, wie die Polizei mitteilte. Heinrich Scholl (SPD) steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft Potsdam unter dem Verdacht, die Frau heimtückisch getötet zu haben.

Die 67 Jahre alte Frau war am 29. Dezember 2011 zunächst als vermisst gemeldet worden. Einen Tag darauf wurde ihre Leiche in einem nahe gelegenen Waldstück von Ludwigsfelde im Landkreis Teltow-Fläming gefunden – unweit ihres Wohnhauses, in dem sie auch einen Kosmetiksalon betrieben hatte. Auch ihr Hund, mit dem sie regelmäßig in dem Waldgebiet spazieren ging, wurde getötet.

Der Ex-Bürgermeister befindet sich den Angaben zufolge mittlerweile im Gefängnis. Das Wohnhaus des Ehepaares wurde durchsucht. Die Auswertung der Durchsuchungen dauerten am Mittwoch an, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Scholl wurde vom Haftrichter vernommen – ob er die Tat gestanden hat, wollte der Sprecher nicht kommentieren.

Wochenlang glichen die Ermittlungen zu dem tragischen Mordfall einem undurchsichtigen Puzzlespiel. Das Auto von Brigitte Scholl war am Silvestertag in einer Straße in der Nähe ihres Wohnhauses vor einem Mehrfamilienhaus geparkt gefunden worden. Polizei und Staatsanwaltschaft hielten sich aus ermittlungstaktischen Gründen bedeckt.

Aus der Bevölkerung seien nach und nach Hinweise eingegangen, die “einzelne Dinge geklärt haben”, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Dadurch habe sich der Mordverdacht gegen den Ehemann erhärtet. Die Lücken des Puzzles seien nun geschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ludwigsfelde-ex-burgermeister-soll-mord-an-ehefrau-begangen-haben-36233.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen