Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ex-Bürgermeister soll Ehefrau ermordet haben

© dapd

25.01.2012

Ludwigsfelde Ex-Bürgermeister soll Ehefrau ermordet haben

Entscheidende Hinweise kamen aus der Bevölkerung.

Ludwigsfelde/Potsdam – Der rätselhafte Mordfall von Ludwigsfelde südlich von Berlin scheint aufgeklärt: Ausgerechnet von ihrem Ehemann, dem früheren Bürgermeister der Stadt, soll Brigitte Scholl vor knapp vier Wochen ermordet worden sein. Der Haftbefehl gegen den 68-Jährigen wurde am Mittwoch vollstreckt, wie die Polizei mitteilte. Heinrich Scholl (SPD) steht nach Angaben der Staatsanwaltschaft Potsdam unter dem Verdacht, die Frau heimtückisch getötet zu haben.

Die 67 Jahre alte Frau war am 29. Dezember 2011 zunächst als vermisst gemeldet worden. Einen Tag darauf wurde ihre Leiche in einem nahe gelegenen Waldstück von Ludwigsfelde im Landkreis Teltow-Fläming gefunden – unweit ihres Wohnhauses, in dem sie auch einen Kosmetiksalon betrieben hatte. Auch ihr Hund, mit dem sie regelmäßig in dem Waldgebiet spazieren ging, wurde getötet.

Der Ex-Bürgermeister befindet sich den Angaben zufolge mittlerweile im Gefängnis. Das Wohnhaus des Ehepaares wurde durchsucht. Die Auswertung der Durchsuchungen dauerten am Mittwoch an, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Scholl wurde vom Haftrichter vernommen – ob er die Tat gestanden hat, wollte der Sprecher nicht kommentieren.

Wochenlang glichen die Ermittlungen zu dem tragischen Mordfall einem undurchsichtigen Puzzlespiel. Das Auto von Brigitte Scholl war am Silvestertag in einer Straße in der Nähe ihres Wohnhauses vor einem Mehrfamilienhaus geparkt gefunden worden. Polizei und Staatsanwaltschaft hielten sich aus ermittlungstaktischen Gründen bedeckt.

Aus der Bevölkerung seien nach und nach Hinweise eingegangen, die “einzelne Dinge geklärt haben”, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Dadurch habe sich der Mordverdacht gegen den Ehemann erhärtet. Die Lücken des Puzzles seien nun geschlossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ludwigsfelde-ex-burgermeister-soll-mord-an-ehefrau-begangen-haben-36233.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen