Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jackpot steigt auf 14 Millionen Euro

© dapd

26.01.2012

Lotto Jackpot steigt auf 14 Millionen Euro

Zwei Sechser ohne Superzahl am Mittwoch.

München – Lottospieler können am Samstag voraussichtlich 14 Millionen Euro gewinnen. Zwar tippten in der Mittwochsziehung zwei Spieler die sechs Richtigen, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) am Donnerstag mitteilte. Doch die ermittelte Superzahl 7 stimmte nicht mit den Endziffern der beiden Lose überein.

Der Jackpot wurde damit zum sechsten Mal in Folge nicht geknackt. Statt der erhofften 11,2 Millionen Euro mussten sich die Gewinner mit jeweils 594.955,50 Euro zufriedengeben. Auch im “Spiel 77″ gab es am Mittwoch keinen Gewinner. Dort erwartet der DTLB am Samstag eine Gewinnsumme von rund zwei Millionen Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/lotto-jackpot-steigt-auf-14-millionen-euro-36350.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen